Beitragsordnung | Ehrenmitglieder | Chronik | Kontakt | Downloads | Vereinskalender | Impressum | Login
Dieser Text wird in allen Browsern angezeigt, die nicht Internet Explorer heissen. Beispiel: Sie haben keinen Flashplayer installiert.
1:2 Heimniederlage gegen Barkas Drucken E-Mail
Montag, den 25. Oktober 2010 um 08:32 Uhr

Montag, 25.10.2010
An diesem Sonntag gastierte der aktuelle Spitzenreiter der Bezirksklasse Staffel 2 Barkas Frankenberg im Waldstadion. Die Gäste, die nach 19 Punkten aus den ersten 8 Spielen mittlerweile zum Topfavorit auf den Aufstieg avancieren, erwischten den besseren Start. Auch weil unser FSV Limbach, der kurzfristig den Ausfall von Kapitän und Abwehrchef Ingo Heidel verkraften musste, von Beginn an schlecht ins Spiel fand und vor allem in den Zweikämpfen ungewohnte Schwächen offenbarte, kamen die Frankenberger schon in den ersten Minuten gefährlich vor das Limbacher Tor. Folgerichtig gingen die Frankenberger in der 10. Minute mit 1:0 in Führung, als es der FSV auf der rechten Abwehrseite wiederholt verpasste die Situation zu klären und die folgende Eingabe von der Grundlinie vor die Füße des Frankenberger Angreifers fiel, der anschließend wenig Mühe hatte, den Ball im Tor unterzubringen. Nach dem Rückstand bemühten sich die Hausherren die direkte Antwortzu geben, doch sowohl Lohmann als auch Sven Fröhlich, der freistehend vor dem gegnerischen Schlussmann auftauchte, ließen ihre Chancen ungenutzt. Nach einer weiteren Nachlässigkeit in der Limbacher Defensive, tauchte in der 17. Minute erneut ein Frankenberger Spieler in unbedrängter Schussposition 20m vor dem Tor auf und traf per Bogenlampe zum 0:2 aus Limbacher Sicht. Unser Gäste verlegten sich nun auf das Verwalten der Führung. Der FSV verpasste es seinerseits Druck aufzubauen und blieb weitgehend harmlos in der Offensive. Aus dem Nichts brachte Alexander Schuck nach Flanke von rechts und einem groben Abwehrfehler des Gegners unseren FSV in der 43. Minute auf 1:2 heran. Mit dem Ergebnis ging es auch in die Pause. In der zweiten Hälfte änderte sich das Bild komplett. Der FSV agierte nun druckvoll und mit Leidenschaft, wie man ihn schon in der ersten Hälfte erwartet hatte. Frankenberg konnte sich kaum noch befreien und versuchte mit 2-3 Spielern den entscheidenden Konter zu setzen. Der FSV erarbeitete sich eine Reihe guter Möglichkeiten doch zunächst ging ein Freistoß von Tim Strathe knapp rechts am Tor vorbei, danach verfehlte Sven Reichel per Kopf aus kurzer Distanz das Frankenberger Gehäuse. In der 88. Minute war es dann abermals Sven Reichel, der sich im Kopfballduell mit dem Frankenberger Torhüter (!) behauptete, leider aber nur den Pfosten traf. Der anschließende Nachschuss von Patrick Freitag sah schon wie der sichere Ausgleich aus, als im letzten Moment ein Frankenberger Spieler mit einer energischen Grätsche auf der Linie klären konnte. So blieb es beim enttäuschenden 1:2 aus Limbacher Sicht, mit dem unsere Mannschaft allmählich droht die Spitze der Tabelle aus den Augen zu verlieren. Hoffen wir nächste Woche auf 3 Punkte in Niederwiesa, um auf die Siegerstraße zurückzukehren.
Spielbericht von Alexander Schuck
 
2.Männer mit Heimniederlage! Drucken E-Mail
Montag, den 25. Oktober 2010 um 08:29 Uhr

Am 9. Spieltag gastierte mit der 2. Vertretung des Meeraner SV der aktuelle Tabellenführer im Waldstadion. Die technisch starken Gäste wurden ihrer Favoritenrolle von Beginn an gerecht und erspielten sich in der Anfangsphase Chancen im Minutentakt, jedoch ohne Erfolg. Umso überraschender fiel die Führung auf der anderen Seite. Nach Ballgewinn im Mittelfeld spielte Kapitän Stefan Buschbeck das runde Leder über die gegnerische Abwehr in den Lauf von Philipp Hüttner welcher mit einem Lupfer den Torwart überwinden konnte und das 1:0 erzielte. Meerane war jedoch nicht geschockt und blieb gefährlich. So war es nur eine Frage der Zeit und 10 Minuten nach der Limbacher Führung fand ein abgefälschter Schuss den Weg ins Tor-1:1! Doch auch die Heimelf fand besser in ihr Spiel und konnte sich einige kleinere Möglichkeiten erspielen. Die Gäste waren jedoch abgeklärter und erzielten folgerichtig das 2:1 nach einem Freistoß. Damit ging es auch in die Halbzeitpause. Nach Wiederanpfiff erspielte sich die Elf von Trainer Uwe Oeser ein Übergewicht und verlagerte das Spiel in die Hälfte der Meeraner, welche jetzt auf Konter lauerten. Wie aus dem Nichts gelang den Gästen wiederholt nach einem Freistoß schließlich das 3:1. Auch eine Schlussoffensive der Limbacher war nicht von Erfolg gekrönt und schlussendlich blieb es bei der nicht unverdienten 3:1 Niederlage.

Spielbericht von Philipp Hüttner

 
Banner Drucken E-Mail
Geschrieben von: Heiko Aurich   
Donnerstag, den 25. Februar 2010 um 14:42 Uhr

 

aktueller_vereinsspielplan.jpg - 11.16 Kb
Radio LO 1 angebotsbroschuere_unterstuetzung_fsv_limbach_oberfrohna6.jpg - 137.86 Kb
FSV Kicker-Tour Schanzer
Meine Heimat mein Verein Online Feuerwerk bestellen
UNSERE AMATEURE ECHTE PROFISDFB ONLINE VEREINBERATUNG

 

 

 
D1 siegt in Zwickau und wird Herbstmeister Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Sonntag, den 15. November 2015 um 12:31 Uhr

Nach einem schweren Auswärtsspiel in Zwickau steht es fest,

unsere D1-Jugend konnte ihren 1. Platz mit in die Winterpause nehmen!

In einem kämpferischen Spiel gegen eine technisch sehr gut spielende Zwickauer Mannschaft

bestand bis Mitte der 2. Halbzeit immer die Gefahr, ein Gegentor zu kassieren. Doch bis dato konnte unsere

Abwehr mit Glück und Geschick, auch durch die wiederholt sehr gute Leistung unseres Torhüters Luka Nitzsche,

alle gegnerischen Chancen zu nichte machen. Im Angriffsspiel waren wir oft nicht zwingend genug, der letzte Pass

kam oft nicht an und die sich ergebenden Chancen wurden nicht im Tor untergebracht! Zu oft verwickelten wir uns in Zweikämpfe und konnten

oft nach Ballgewinn den Ballbesitz nicht behaupten oder gaben ihn durch schlechtes Passspiel wieder her.

Erst, nachdem Lenny Pechmann, nach einem gut vorgetragenen Konter in der 48. Minute zum 1:0 einschob, wandelte sich unser Spiel.

Ab da gelangen auch einige gute Spielzuge, die zeigten, wozu wir spielerisch in der Lage sind.

Mit einem trockenen Flachschuß erhöhte dann unser Kapitän William Wrobel zum 2:0. Das brach dann den Willen unserer Gegner, die bis dahin aufopferungsvoll

gekämpft hatten. In der 29. und 30. Minute erhöhte Felix Rückert noch auf 4:0, ein Endergebnis, was dem Spielverlauf aber nicht wiederspiegelt.

Besonderer Dank gilt unseren Leihgaben aus der D2, Willy Hähnel und Lenny Pechmann. Beide hatten mit guten Leistungen wesentlichen Anteil am Sieg.

Jetzt gilt es die bisher gezeigten Leistungen in der Rückrunde ab März zu bestätigen um evtl. diesen Tabellenplatz bis Saisonende zu verteidigen!

D1

 
G-Jugend Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Montag, den 09. September 2013 um 00:00 Uhr

TeampartnerHitRadio RTL

 


Spielberichte


 

 

Die G-Jugend trainiert im Waldstadion (Kunstrasen) Mo. & Fr. 16:00 bis 17:00 Uhr

Neue Spieler und Spielerinnen sind hier jederzeit willkommen.

 
Tabelle 1. Mannschaft Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Dienstag, den 23. Februar 2010 um 11:34 Uhr
... lade Tabelle ...
 
«StartZurück101WeiterEnde»