Beitragsordnung | Ehrenmitglieder | Chronik | Kontakt | Downloads | Vereinskalender | Impressum | Login
Dieser Text wird in allen Browsern angezeigt, die nicht Internet Explorer heissen. Beispiel: Sie haben keinen Flashplayer installiert.

FSV Limbach-Oberfrohna Titelbild 13. Januar 2015

 
Volksbank spendet an FSV Nachwuchs Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Donnerstag, den 26. Mai 2016 um 16:24 Uhr

Im Rahmen des dies jährigen Kindergarten Cup´s konnten wir mit der Filialleiterin Frau Riebisch und Herrn Laub zwei Mitarbeiter der Volksbank Limbach-Oberfrohna im Waldstadion begrüßen. Sie ließen es sich nicht nehmen, den Nachwuchs von unserem FSV Limbach-Oberfrohna mit einem Scheck in Höhe von 580 € zu unterstützen. An dieser Stelle möchten wir uns recht herzlich bei der Volksbank, sowie bei allen Mitarbeitern für die Unterstützung im Nachwuchsbereich des FSV Limbach-Oberfrohna bedanken.

 

 
Ergebnisse vom Wochenende Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Montag, den 23. Mai 2016 um 00:00 Uhr

1

N

m

 
3 Tage voller Spannung, Freude & Enttäuschung sind vorbei Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Montag, den 16. Mai 2016 um 18:56 Uhr

Das war´s. Nach 3 Tagen voller Spannung, Freude & Enttäuschung stehen die Sieger der Kreispokale fest. Der letzte Tag hatte es dabei nochmal in sich. Am Samstag begann alles mit dem Finale der E-Junioren. Hier konnte sich der Oberlungwitzer SV mit 6:2 gegen den FSV Zwickau durchsetzen. Das zweite Finale bestritten dann die F-Junioren der VSG WS Fraureuth-Ruppertsgrün gegen die F-Junioren vom FSV Zwickau. Hier konnten sich die Zwickauer mit einem klaren 13:0 Sieg durchsetzen und sich über den Pokal freuen. Das Highlight gab es bereits am ersten von drei Finaltagen. Unsere C1-Junioren standen im #finaledaheeme gegen die SpG SpVgg Reinsdorf-Vielau/SV Muldental Wilkau-Haßlau und der Traum wurde wahr. Das Ding ist im Waldstadion! Nach einem 2:0 Sieg war die Freude riesengroß über den Pokalsieg.

Am zweiten Tag ging es los mit dem Finalspiel der D-Junioren. Hier standen sich der TuS Falke Russdorf und die dritte Mannschaft vom FSV Zwickau gegenüber. Auch hier bleibt der Pokal in der Stadt. Mit einem 4:2 Sieg über die Zwickauer dürfen sich die Russdorfer über den Sieg im Finale freuen. Anschließend begann dann das Finale der B-Junioren. Hierbei standen sich der SV Muldental-Wilkau-Haßlau und die SpG SV Fortschritt Lichtenstein/SSV St.Egidien gegenüber. Am Ende konnten sich die Jungs von der SpG im Finale mit 2:0 durchsetzen und den Pokal völlig verdient in die Höhe stemmen.  Als letztes Spiel stand dann das A-Junioren Finale an. Mit der SpG SG 48 Schönfels/SpVgg 1862 Neumark und dem FC Sachsen Steinpleis-Werdau standen sich 2 Mannschaften gegenüber die sich auch aus der Liga kennen. Nach dem Spiel war die Freude beim FC Sachsen groß. Mit einem 3:1 Sieg gewannen sie das Spiel und den Kreispokal 2016.

Am letzten Tag standen dann noch 3 Entscheidungen an. Die Erste fiel im Finale der Frauen. Die SpG FC Crimmitschau/Lok/Fortschritt Glauchau konnte sich mit 5:2 gegen die Mädels vom Oberlungwitzer SV durchsetzen. Anschließend begann dann das Bambini Turnier. Mit 9 Mannschaften, verteilt auf 3 Gruppen, konnten sich am Ende die Jüngsten vom FSV Zwickau über den Pokalgewinn freuen. Um 14:00 Uhr startete dann das Finale der Männer. Hier standen sich der TV Oberfrohna und der Oberlungwitzer SV gegenüber. In einem Finale, bei dem sich das Eintrittsgeld lohnte, konnte sich der TV Oberfrohna mit 6:4 nach Elfmeterschiessen durchsetzen.

Glückwunsch an alle Mannschaften die sich im Finale durchgesetzt haben und in der kommenden Saison 2016/2017 die Startberechtigung im Sachsenpokal haben.

Der FSV Limbach-Oberfrohna möchte sich an dieser Stelle recht herzlich bei ALLEN ehrenamtlichen Helfern für die tolle Arbeit und Unterstützung über die gesamten 3 Tagen bedanken.

 

glückwunsch

 
C-Junioren holen den Pokal! Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Samstag, den 14. Mai 2016 um 18:22 Uhr

 

Unsere C1 hat sich den Kreispokal geholt. Das Team von Trainer Pierre Fischer, sowie seinen Co-Trainern Kay-Uwe
Engert und Dirk Stiehl konnte sich im "Finale daheeme" mit 2:0 durchsetzen. Es ist der erste Pokalsieg eines
FSV-Teams seit 2012.

Bereits in der Anfangsphase des Spiels hatte unsere Mannschaft zahlreiche gute Chancen auf den Führungstreffer.
Nach 10 gespielten Minuten besorgte Jason Landgraf die Führung zur großen Freude der Eltern und unserer
B-Junioren, die das Team lautstark anfeuerten. Auch im Anschluss blieb das gleiche Bild, beide Teams kämpften
um den Ball im Mittelfeld und wir nutzten die Unsicherheiten in der Verteidigung des Gegners für schnelle Vorstöße.
Die Gäste der Spielgemeinschaft Reinsdorf-Vielau/Wilkau-Haßlau kamen während des gesamten Spiels hauptsächlich
über Freistöße zu Chancen. Im zweiten Durchgang wurde das Spiel etwas ausgeglichener, trotzdem blieb unser FSV
das gefährlichere Team und in der 47. Minute erhöhte Ben Hummitzsch den Vorsprung auf zwei Tore. Im weiteren
Spielverlauf ging es hin und her, ohne dass es für beide Teams noch einmal richtig gefährlich wurde.

Wir gratulieren unseren Jungs zum verdienten Finalsieg, der nach der Partie ausgiebig gemeinsam mit der B-Jugend
gefeiert wurde. Klasse Jungs, toller Zusammenhalt, tolle Unterstützung - so wünschen wir uns das hier beim FSV!

 

 
Kreispokalfinale im Waldstadion Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Mittwoch, den 11. Mai 2016 um 05:02 Uhr

P

Finale Daheeme

 

Am Pfingstwochenende finden die Finalspiele der G-/F-/E-/D-/C-/B- & A-Junioren sowie die Endspiele der Frauen und Männer im Waldstadion Limbach-Oberfrohna statt. Über 3 Tage verteilt stellen sich 16 Mannschaften im Kampf um den Kreispokal 2016. Außerdem bestreiten die G-Junioren ein Turnier mit je 3 Gruppen und ermitteln so den Sieger. Das Highlight gibt es bereits am Ersten Tag der Entscheidungen. Unsere C1-Junioren stehen im Pokalfinale und wollen das Finale Daheeme für sich entscheiden. Anstoß ist am Samstag 14.05.2016 um 14:30 Uhr. Der FSV Limbach-Oberfrohna sowie der Kreisverband Fußball Zwickau laden alle ganz herzlich ein, sich die Spiele im Waldstadion Limbach-Oberfrohna anzuschauen. Für das leibliche Wohl ist natürlich gesorgt.

 

Hier die Übersicht aller Finalspiele:

 

Samstag 14.05.2016

Finale der E-Junioren – 10:30 Uhr

FSV Zwickau : Oberlungwitzer SV

 

Finale der F-Junioren – 12:30 Uhr

VSG WS Fraureuth Ruppertsgrün : FSV Zwickau

 

Finale der C-Junioren – 14:30 Uhr

FSV Limbach-Oberfrohna : SpG Reinsdorf-Vielau/SV Muldental Wilkau-Haßlau

 

Sonntag 15.05.2016

 

Finale der D-Junioren – 10:30 Uhr

TuS Falke Rußdorf : FSV Zwickau 3

 

Finale der B-Junioren – 13:00 Uhr

SV Muldental Wilkau-Haßlau : SpG Fortschritt Lichtenstein/SSV St.Egidien

 

Finale der A-Junioren – 16:00 Uhr

SpG SG 48 Schönfels/SpVgg 1862 Neumark : FC Sachsen Steinpleis-Werdau

 

Montag 16.05.2016

 

Finale der Frauen – 09:00 Uhr

SpG Crimmitschau/Lok/Fortschritt Glauchau : Oberlungwitzer SV

 

G-Junioren Pokal Turnier – 11:00 Uhr

http://www.fussball.de/spieltagsuebersicht/g-juniorenpokalturnier-16052016-kreis-zwickau-bambini-kreisturnier-g-junioren-saison1516-sachsen/-/staffel/01S1KHBPQ0000000VS54898EVS8AJBUU-C#!/section/stage

 

Finale der Männer – 14:00 Uhr

TV Oberfrohna : Oberlungwitzer SV

 

v

 
Staffelsieger Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Sonntag, den 08. Mai 2016 um 07:39 Uhr

Unsere C2-Junioren konnten bereits drei Spieltage vor dem Saisonende den Staffelsieg klar machen.

Am gleichen Tag fuhren auch unsere F1-Junioren und die B-Junioren ganz wichtige Siege ein und
führen ihre jeweilige Staffel souverän an.

 
Vorschau Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Montag, den 02. Mai 2016 um 00:00 Uhr

1

Spitzenspiel in Hohenstein

Platz 1 gegen Platz 2 oder VfL 05 Hohenstein-Ernstthal e. V. 2 gegen FSV Limbach-Oberfrohna. Am kommenden Sonntag kommt es zum Topspiel der Sparkassenliga Westsachsen. Im Kampf um den Aufstieg will unsere ‪#‎ERSTE mit einem Sieg über die Karl-May-Städter den Rückstand auf 2 Punkte verkürzen. Nach dem Sieg letzte Woche im Derby heißt es nun die gezeigte Leistung zu bestätigen, um im Kampf und den begehrten ersten Platz noch den VfL zu verdrängen. Anstoß am HOT Sportzentrum ist um 15:00 Uhr.

2

Raus aus dem Keller

Mit einem Sieg gegen den SV Mannichswalde e.V. will unsere Zweite raus aus den Tabellenkeller. Gegen den Tabellen 11. will das Team um Trainer Nils Schüßler nicht nur am Gastgeber vorbeiziehen, sondern nach 2 Niederlagen in Folge die nächsten 3 Punkte mit nach Limbach bringen. Anstoß am Sportplatz in Mannichswalde ist um 15:00 Uhr.

n

 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»